FANDOM


Trio Farfadet Bearbeiten

Das Trio Farfadet wurde 1991 von Arnd Schimkat, Moses Wolff, Peter Gutdeutsch und Bibiana Decker gegründet. Zwei Jahre lang trat das Trio weitgehend als Quartett auf und präsentierte seinem Publikum eine abwechslungsreiche Show, bestehend aus Comedy, Varieté, Musik, Unsinn und Magie. Die Süddeutsche Zeitung schrieb: "Eine wundervolle Mischung bunter Ideen schmiegt sich in ein ausgesprochen lustiges und einfallsreiches Programm. Da spielt der quirlige Peter Gutdeutsch einen stummen Tontechniker am imaginären Mikrofon, während Moses Wolff ihm durch ein wirkliches Mikro gekonnt die Stimme verleiht. Da zaubert Arnd Schimkat wie Siegfried und Roy, während die hübsche Bibiana Decker kokett assistiert. Ein glanzvoller Abend voller Überraschungen. Hingehen!"

1993 löste sich das Trio Farfadet auf, Bibiana Decker verschwand in der Versenkung, Peter Gutdeutsch wurde Kinderarzt, Arnd Schimkat wurde Arthur Senkrecht und Moses Wolff wurde erst Moses Shânti und später der Wildbachtoni für das endgültige Satiremagazin Titanic.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki