FANDOM


Zwickxangl - Bayerisches Gesangskabarett - so nennt sich das Gesangsquartett aus München. Zwickxangl, von einem bekannten Rundfunkmoderator als Geheimtip der Münchner Szene bezeichnet - tritt nicht nur in vielen renommierten Kleinkunst- und Kabarettbühnen bzw Konzertsälen Bayerns, sondern auch auf Privatfesten jedweder Art auf.

Die Gruppe wurde im Jahr 2004 unter dem Namen Zeitgeist gegründet. Nach mehrfachem Wechsel der Besetzung standen im ersten abendfüllenden Programm "Hartzer Roller", das im Herbst 2006 im Schlachthof in München Premiere hatte. Katrin Maurer, Michaela Wild Wiggerl Schönberger und Bernd Mühlbauer auf der Bühne. Die zweite Produktion unter der Regie von Alois Mehlhose "Geile Zeiten - Cooler Swing!" hatte ebenfalls im Schlachthof in München im Oktober 2007 Premiere.

Der Erfolg beim Publikum liegt wohl in der Einziartigkeit ihres Programms. Klassische Swingtitel, mehrstimmig gesungen, wobei das musikalische Vorbild Manhattan Transfer deutlich hörbar ist, verbunden mit kabarettistischen, in bairischer Sprache verfassten Texten mit einer gehörigen Portion Selbstironie wider der Bayerntümelei.

In der Besetzung Silvie Meyer, Wiggerl Schönberger, Antonia Peters und dem Autor der Gruppe - Bernd Mühlbauer spielt Zwickxangl seit 2009 unter der Regie von

Ali Mehlhose seine dritte Produktion "Ois is' easy - ois is' Swing!"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki